Zur Autorin

 

Corinne Rufli


CORINNE RUFLI

Lic. phil. Corinne Rufli (1979) schloss ihr Geschichtsstudium an der Universität Zürich mit einer Oral-History-Studie zu älteren, lesbischen Frauen in der Schweiz ab. Daneben arbeitete sie als Redaktorin für diverse Zeitungen. Rufli leitet heute das Kulturmagazin AAKU. Die Historikerin forscht zur Lesbengeschichte der Schweiz, leitet Lesbenspaziergänge durch Zürich, hält Vorträge und macht Lesungen im In- und Ausland. Sie lebt in Baden (CH).

Kontakt: corinne.rufli(ät)gmail.com

 

Crowdfunding für das Buch geglückt!: 100 Days

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s